Weiße Rose Aktion

Anlässlich des 22. Februars, dem 76. Jahrestag der Hinrichtung von Sophie Scholl, Hans Scholl und Christoph Probst, verteilte die Gruppe gegen die Todesstrafe am Sonntag darauf, wie schon in den Jahren zuvor, weiße Rosen an Passant*innen, um den zentralen Mitgliedern der „Weißen Rose“ zu gedenken.

Ebenso gab es wieder einen Stand, an dem Passant*innen Petitionen gegen die drohenden Hinrichtungen von Matsumoto Kenji, Japan, und Mohammed Reza Haddadi, Iran, Todesstrafe unterschreiben konnten. Wir konnten mehrere Hundert Unterschriften für die beiden sammeln: die Aktion war ein großer Erfolg.

10. März 2019