Informationsabend

Info

Einmal im Monat veranstaltet der Bezirk München und Oberbayern einen Informationsabend für alle, die mehr über die Amnesty-Arbeit erfahren oder bei Amnesty mitarbeiten möchten. Weiterlesen

Barfuss nackt Herz in der Hand

Hände halten Herz

Anlass für das Theaterstück „Barfuss Nackt Herz in der Hand“ war ein Brandanschlag, den Jugendliche 1993 in Solingen auf ein von einer türkischen Familie bewohntes Haus verübten. Ein emotionsreicher Monolog, der die deutsche Gesellschaft und die Probleme einer multikulturellen Gesellschaft auf ergreifende Weise spiegelt. Weiterlesen

Lange Nacht des Menschenrechts-Films in München

Bei der Langen Nacht des Menschenrechts-Films werden die besten Filme aus dem Wettbewerb um den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis kurz nach ihrer Prämierung (8. Dezember 2018 in Nürnberg) gezeigt. Eintritt kostenlos Informationen und Anmeldung (unbedingt erforderlich) bei Prof. Dr. Simone Rappel unter E-Mail: s.rappel@missio.de oder Tel.: 089/5162-270.   Weiterlesen

Partnerschaft mit Ghana

Seit 2011 verbindet die Sektionen von Amnesty International in Ghana und in Deutschland eine enge Partnerschaft. Mitglieder in beiden Ländern treten im Rahmen von gemeinsamen Aktionen für die Einhaltung der Menschenrechte ein und ein „Twinning Programm“ verbindet ehrenamtliche Gruppen in Ghana und Deutschland. Weiterlesen

Film – Playing God

Der US-Amerikaner Ken Feinberg ist Entschädigungsspezialist und entscheidet über den wirtschaftlichen Wert bzw. Schaden, der beispielsweise durch den Tod eines Menschen entsteht. Das Modell für diese Berechnungen hat er selbst entwickelt. Anhand unterschiedlicher Fälle entsteht das Porträt eines umstrittenen Mannes, in dem Opfer, Befürworter und Gegner seines Modells zu Wort kommen. Weiterlesen

Internationaler Tag gegen die Todesstrafe

Der 10. Oktober ist der Internationale Tag gegen die Todesstrafe – und am 20. Oktober fand die Lange Nacht der Münchner Museen statt. Ein doppelter Anlass für die Gruppe gegen die Todesstrafe und Unterstützer*innen aus anderen Gruppen des Bezirks, an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) ein Zeichen zu setzen – im nunmehr dritten Jahr in Folge. Weiterlesen

Gottesdienst mit Amnesty International

Gotteshaus

Bei den Politischen Gefangenen, den Gefolterten, den Opfern von Zwangsräumung und anderen Fällen geht es um Menschen in Not. Ihnen beizustehen, ist auch ein Anliegen für Christen und andere Gläubige. Weiterlesen

Ausstellungseröffnung in Miesbach: Menschen auf der Flucht

„Menschen auf der Flucht“ – hinter diesen Worten verbergen sich die Schicksale von über 65 Millionen Menschen. Denn hinter den Worten und Zahlen stecken Menschen wie du und ich. Die Fotografien dieser Ausstellung gestatten uns einen Einblick in einige der Geschichten von geflüchteten Menschen. Wir erfahren etwas darüber, was es heißt, auf der Flucht zu sein, Bedrohung, gesellschaftlicher Umwälzung und Tod zu begegnen und gezwungen zu sein, das eigene Zuhause zu verlassen, um einen sicheren Ort zu suchen. Weiterlesen